Oceanside Route auf Vancouver Island

Und so sind wir also vormittags in diesen, nach längerer Nebel- und Regenzeit, herrlichen Sonnentag hineingestartet. Zunächst gings ca. 110 km (mit mehreren Fotostopps) die südöstliche Küste von Vancouver Island (Oceanside Route) hinunter, heute von uns mal – Sunshine coast – genannt. Kurz vor Parksville beginnt dann der Highway No. 4, über den man dann die Insel einmal ganz von Ost nach West überquert.

Zedern (Cathedrale Grove)
Cathedrale Grove

Auf der Hälfte der Strecke liegt ein schönes Regenwaldstück – Cathedrale Grove -. Dort sind wir dann auf eine anderthalbstündige Wanderung gegangen und haben uns von den inzwischen 21° C Temperatur „abgekühlt“. Nachmittags in Tofino musste dann erstmal unser Hotel erkundet werden.

Middle Beach Lodge

Die “ Middle Beach Lodge“ liegt  am Pacific Rim National Park und so schauen wir direkt auf den Pazifik und haben nun zwei herrliche Nächte das Meeresrauschen in den Ohren. Fernsehen gibts hier im übrigen nicht. Man hört nur sich selbst und das Meer. Wunderschön!

Shelter Restaurant in Tofino

Meinen Geburtstag haben wir dann mit einem zünftigen Seafood im Shelter-Restaurant in Tofino ausklingen lassen. Ein rundherum toller Tag! Morgen dann neue Erlebnisberichte.

LG Marlis und Uwe