Auf der Suche nach Bären
Na, wo ist der Bär?

Nachdem uns Kanada und Alaska (in Montana hatten wir ja Glück) bisher null Bären geliefert haben, sind wir heute früh um 7 a.m. zum letzten Versuch durchgestartet und haben die ultimative Bearwatching-Tour unternommen. Bei eisiger Kälte (ausgestattet wie zur Polar-Expedition) sind wir mit drei anderen Pärchen auf ein Schnellboot gestiegen und damit durch die Fjorde im Tofiner Umland geprescht. Dass bei der Lautstärke logischerweise kein Bär am Strand auf uns wartet, war ja wohl klar. 🙁

Regenwald - Pacific Rim NP
Pacific Rim NP
Felsen - Pacific Rim NP

Danach hieß es erstmal frühstücken und sich wieder aufwärmen, was uns aber bei dem sich andeutenden Sommertag recht schnell gelang. Es folgte eine schöne Wanderung durch den Pacific Rim National Park und seinem uralten Regenwald. Die warmen Temperaturen von bis zu 24°C  verbrachten wir am Pazifikstrand, kletterten auf Felsen herum und schauten den Surfern zu. Ein schöner Sommertag also, den wir abends wieder mit einem guten Seafood-Essen in Tofino vollendeten. Morgen gehts weiter nach Victoria (Hauptstadt von British Columbia) ganz im Süden von Vancouver Island. Das wird unsere vorletzte Station sein.  🙁

Beim Blog schreiben

Also see you und vielen lieben Dank nochmals für die vielen Glückwünsche, die von Euch zu mir herübergeschwappt sind!

LG Marlis & Uwe