Wir mit Tourguide Made Suardana
Tänzer vom Barong-Tanz-Schauspiel
Kehen-Temple
Auszeit
Ab heute sind wir nun auf Rundtrip durch Bali mit eigenem Fahrer und, was noch besser ist, mit eigenem deutschsprechenden Tourguide. Darauf haben wir ja garnicht zu hoffen gewagt. Hatte mich schon auf 5 Tage Englisch-quatschen eingestellt. Aber, um so besser! Nachdem wir unserem Guide Madee (Kadek Suardana v. Indonesia Journey) gesagt haben, dass wir wirklich Land & Leute kennenlernen wollen, war der Ehrgeiz bei ihm so richtig geweckt, und wir werden uns glücklich schätzen, alles über Kultur und Geschichte Bali`s erfahren zu können. Heute begann das z.B. mit einem Barong-Tanz-Schauspiel. Danach fuhren wir zum Kehen-Temple, der bereits im 14.Jahrhdt. erbaut wurde. Da man hier bei Tempel-Besuchen immer lange Sachen tragen muss, hatte ich hinterher damit zu tun, mir die Frauen vom Leib zu schütteln, die mir einen Batik-Sarong verkaufen wollten. Im Anschluss gings zum Lunch in ein Restaurant mit einem tollen Ausblick auf schönangelegte Reisterassen. Ein Erlebnis für sich! Der Nachmittag verging bei unserem vollen Programm wie nichts. Es folgten der Besuch des königlichen Gerichtshofes von Kerthagosa und der Fledermaus-Höhle von Goa Lawah – echt gruselig 😉 – aber auch sehenswert! Zum Trost checkten wir gegen 17:00 Uhr ins „Rama Candidasa“ ein, einem super Hotel mit echtem Südsee-Flair. Abendessen – bombastisch! Wir sind erledigt und müssen jetzt in der Horizontalen erstmal wieder unseren mentalen Speicher reinigen, um ihn morgen bei ähnlichem 8 – 9 stündigem Programm neu aufladen zu können. Macht’s bis dahin gut, allemann zuhause!
LG Marlis & Uwe
P.S. Schade, dass Germany vs. Serbien verloren hat :-(. Wir können hier Deutsche Welle Asia schauen.